Guatemala ist ein Land in Mittelamerika mit 13 Millionen Einwohnern. Nachbarländer sind Mexiko, Belize, Honduras und El Salvador. Guatemala hat eine kurze Küste entlang des Golfs von Honduras im Osten und eine längere Küste entlang des Pazifischen Ozeans im Südwesten. Die Landschaft besteht aus vier Teilen. Guatemala ist bergig. Zentral sind die Ausläufer der Anden. Südliche Vulkanberge. Die Seiten des Hochlands sind fruchtbar und werden für die Landwirtschaft genutzt. In der nördlichen Petén-Region liegt ein Kalkplateau mit Grasland und tropischem Regenwald. In den fruchtbaren Küstenebenen, Plantagen, Bruten, Flüssen und Seen. Der größte See ist der Izabal. Es gibt ein tropisches Klima mit einer nassen und einer trockenen Jahreszeit. Die Hauptstadt Guatemala hat 1,7 Millionen Einwohner. Sehenswürdigkeiten sind der Nationalpalast, der Zoo von La Aurora, das Museum of Modern Art, die Kirche von La Merced und die vielen Maya-Museen. Andere wichtige Städte sind Livingston, Panajachel, San Andres Sajcabajá, Santa Cruz del Quiché, Santo Tomás de Castilla, Sololá und Totonicapán. Zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören der Tikal-Nationalpark, die Stadt Antigua Guatemala sowie der archäologische Park und die Ruinen von Quiriguá. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Mayastädte, die Mayakultur, die Laguna Lachuá, die unterirdischen Höhlen von Lanquín sowie die Flora und Fauna.

Guatemala pro Kategorie

Zeige 1 von 1 Objekte

Anzahl:
Sortieren nach:
Reihenfolge:

Guatemala pro Kategorie