Die Dominikanische Republik ist ein Land in Mittelamerika mit 9,5 Millionen Einwohnern. Es liegt in der Karibik auf der östlichen Hälfte der Insel Hispaniola. Das benachbarte Haiti liegt im westlichen Teil. Die Dominikanische Republik hat eine Küste entlang des Atlantiks und der Karibik. Die Landschaft ist vielseitig. Viele Bergketten, fruchtbare Täler, Wüstenlandschaften, Salzseen, Kalksteinplateaus, Flüsse, Seen und Wasserfälle. Die Küstenebenen mit Höhlen, Buchten, Lagunen, Stränden, Koralleninseln und Korallenriffen. Vegetation in Form von tropischem Regenwald, Mangrovenwäldern, Kiefernwäldern, Kokospalmen und Strauchvegetation. Es gibt ein tropisches Klima mit Passatwinden und einer Hurrikansaison. Die Hauptstadt Santo Domingo hat 3 Millionen Einwohner. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen das alte Stadttor Puerta del Conde, der Palast von Diego Columbus, der Leuchtturm Faro Colon und die Kathedrale von Santo Domingo. Der koloniale Teil der Stadt steht auf der UNESCO-Welterbeliste. Andere wichtige Städte sind Bonao, Bajos de Haina, Barahona, Higúey, La Romana, La Vega, Puerto Plata, San Cristobal, San Francisco de Macorís, San Pedro de Macorís und Santiago. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Christusstatue auf dem Monte Isabel de Torres, die Rumfabrik von Brugal, die Halbinsel Samaná, die kreolische Küche, der Merengue, das Bernsteinmuseum, die Nationalparks und die karibische Natur.

Dominikanische Republik pro Kategorie

Zeige 1 von 1 Objekte

Anzahl:
Sortieren nach:
Reihenfolge:

Dominikanische Republik pro Kategorie