Chile ist ein Land in Südamerika mit 19 Millionen Einwohnern. Nachbarländer sind Argentinien, Peru und Bolivien. Die Republik hat eine lange zerklüftete Küste mit dem Pazifik. Der westliche Teil von Vuurland gehört ebenfalls zu Chile. Vier Inselgruppen gehören zum Territorium Chiles: der Juan Fernández-Archipel, die Desventuradas-Inseln, die Osterinsel und die Diego Ramírez-Inseln. Die Landschaft ist sehr vielfältig. Im Osten liegen die Anden mit vulkanischen Felsen, Seen, Fjorden und Eisdecken. Entlang der Küste erstreckt sich das Küstengebirge: Cordillera de la Costa. Dazwischen liegt eine langgestreckte Tiefebene mit Wüstengebieten (Atacama), Salzwiesen, fruchtbaren Tälern, Wäldern, Seen, Flüssen und patagonischen Steppen (Pampas). Es gibt 9 Klimazonen. Die Hauptstadt Santiago hat 220.000 Einwohner. Andere Städte sind Antofagasta, Arica, Chuquicamata, Coquimbo, La Serena, Osorno, die Oasenstadt San Pedro de Atacama, Temuco, die Hafenstadt Valparaíso, Puente Alto und Punta Arenas. Die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes umfasst den Rapa Nui-Nationalpark auf der Osterinsel, die Kirchen von Chiloé, das historische Viertel Valparaíso, die Salpetro-Steinbrüche von Humberstone und Santa Laura sowie die Bergbaustadt Sewell. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die vielen Parks und Reservate, die Mapuche-Kultur, die Geysire von El Tatio, die Insel Robinson Crusoe, die Osterinsel und die Kathedrale von San Marcos.

Chile pro Kategorie

Zeige 1 von 1 Objekte

Anzahl:
Sortieren nach:
Reihenfolge:

Chile pro Kategorie