Die Bahamas sind eine Inselgruppe in Nordamerika mit 300.000 Einwohnern. Der Archipel besteht aus 700 Inseln, von denen etwa 30 bewohnt sind. Die Bahamas gehören zum britischen Commonwealth. Die Monarchie liegt im Atlantik nördlich von Kuba und östlich von Florida. Die größten Inseln sind Andros, Großer Inagua, Großer Bahama, Großer Abaco, Eleuthera, Katze, San Salvador, Acklins, Gekrümmt und Mayaguana. Es gibt ungefähr 2400 Cayas (Mini-Inseln) in dieser Gegend. Die meisten Inseln sind von Sandstränden umgeben. Sandbänke und wunderschöne Korallenriffe sind oft von flachem und sehr klarem Wasser umgeben. Die Inseln selbst sind flach mit einem felsigen Grund. Es herrscht tropisches Seeklima. Die Hauptstadt Nassau hat 210.000 Einwohner und liegt auf der Insel New Providence. Nassau ist bekannt für die farbenfrohen Häuser mit Kolonialarchitektur, das Hafenviertel, das Nachtleben und das Junkanoo. Andere Städte sind Coopers Town, Marsh Harbour, Freeport und Matthew Town. Sehenswürdigkeiten sind der Parliament Square, das Popey Museum, die Victoria Gärten, das Piratenmuseum, das Ernest Hemingway Museum, der Dixon Leuchtturm, die vielen Kirchen, das Ananasfestival, die Blaue Lagune, das reiche Meeresleben, die Palmenstrände und die Natur.

Bahamas pro Kategorie

Zeige 1 von 1 Objekte

Anzahl:
Sortieren nach:
Reihenfolge:

Bahamas pro Kategorie